weissbecker-architektur-rathaus-baechingen

Rathaus Bächingen

Grundlegend sollte das bereits bestehende Rathaus in Bächingen, sowohl energetisch als auch brandschutztechnisch, saniert werden. Ausgangspunkt des Bauvorhabens war die Sanierung des Rathauses sowie die Schaffung eines großzügigen geschützten Eingangsbereiches. Auch war es dem Bauherrn wichtig einen barrierefreien Zugang, mit Hilfe eines optionalen Plattformlifts und den Einbau eines barrierefreien WC´s zu ermöglichen. Die statische Ertüchtigung des Dachstuhls war ein weiterer Punkt der Planung.

Um den Verwaltungsbetrieb während der gesamten Bauzeit aufrecht zu erhalten, wurde das Projekt in mehrere Bauabschnitte gegliedert. Somit konnte nach einer sehr kompakten Bauphase von nur neun Monaten das Gebäude fertiggestellt werden. Besonders hervorzuheben ist, dass die Sanierung des Rathauses die Anforderungen für eine Förderung des kommunalen Investitionsprogrammes erfüllte und somit geringstmögliche Kosten für die Bächinger Gemeinde entstanden sind.  

Bauherr
Gemeinde Bächingen

Fläche
BGF: 380 m²

Leistungsphasen
1 – 8

Fertigstellung
2018

Auszeichnungen
Architektouren 2020
Denkmalpreis Landkreis Dillingen 2019

Fotos
Waldemar Merger

weissbecker-architektur-rathaus-baechingen-2