11

Aussegnungshalle Medlingen

Ausgangspunkt des Bauvorhabens war die Sanierung und Instandsetzung der bestehenden Aussegnungshalle. In diesem Zuge wurde die Aussegnungshalle durch den Neubau eines überdachten Vorbereichs sowie einer WC-Anlage und einem Lagerraum erweitert. Unser Schwerpunkt lag dabei besonders darauf, die Gestaltungsqualität zu bewahren.

Da die Bestandsfassade der Friedhofshalle symmetrisch aufgebaut ist, sollte auch die Erweiterung diese Architektursprache aufnehmen. Es wurde ein großes, alles überspannendes, Dach in U-Form entworfen, welches die Toiletten und den Abstellraum aufnimmt und gleichzeitig auch als Überdachung des Eingangsbereichs dient. Wie ein Bügel legt sich das Dach um das Ensemble. Unter diesem sind die beiden Nebenfunktionen axial zur bestehenden Fassade, angeordnet.

Bauherr
Gemeinde Medlingen

Fläche
BGF: 89,76 m²

Leistungsphasen
1 – 8

Fertigstellung
2021

Auszeichnung
Architektouren 2023

Fotos
Z-Studio, Wertingen